Kolumne „Mein Kopf und ich“: Der Kreis

Meine Texte. Das bin ich. Mein Innerstes. Meine Gedanken, die ich am Ende des Tages einzufangen versuche. Meine Texte. Das bin ich. Wenn Menschenmassen um mich herum sind, doch dennoch niemand da ist, mit dem ich diese Dinge teilen kann. Wenn die wichtigen Menschen nicht um mich herum sind. Meine Texte. Das bin ich, wenn„Kolumne „Mein Kopf und ich“: Der Kreis“ weiterlesen

Gedanken im Oktober

Ich schaffe das nicht. Wieso wächst mir alles über den Kopf? Strapazierfähig, ehrgeizig, mutig, arbeitsam. Wo ist das hin? Werde ich zum Versager? Heute vor einem Jahr. Ich war so aufgeregt. War er es auch? Kopf hoch, so schlimm wird es nicht. Der Mensch muss durch neue Türen gehen. Formeln, Variablen, fremde Wörter. Ich versuche„Gedanken im Oktober“ weiterlesen

So neu

Was noch ein Blog?! Die Antwort: Ja. Und warum? Tja….ganz einfach. Oder doch nicht? Ja warum eröffne ich eigentlich einen Blog? Die Blogosphäre ist voll – um nicht zu sagen übervoll. Die Großen der Großen werden ihren Thron nie wieder verlassen und kleine Anfänger haben es schwer überhaupt Land zu fassen. Doch Aufmerksamkeit, Berühmtheit, Geld„So neu“ weiterlesen