The Vienna Diaries | Part Two

Prater, Narrenturm, Naschmarkt und der St.-Marx-Friedhof. Eine seltsame Kombi, das muss ich selbst schon zugeben. Aber ich habe gelernt, dass Wien mehr zu bieten hat, als Sisi, Mozart und das Sacher. Wien ist facettenreich und durch und durch faszinierend. Wer den Prater nicht kennt, der kennt auch Wien nicht. So oder so ähnlich steht es in„The Vienna Diaries | Part Two“ weiterlesen

The Vienna Diaries | Part One

Ach ja: Schön war’s. Wien begeistert mich immer wieder. Kaffeehäuser statt Starbucks, Melange statt Cold Brew, Gucci Loafer statt Balenciaga Sneaker Triple’s und Kutschen statt Uber. Die Zeit steht still. Vielleicht sind Tom und ich ja auch in eine Zeitmaschine,  statt in unser Auto gestiegen? Bitte einmal zurück in die Gründerzeit! Und um die Ecke wartet„The Vienna Diaries | Part One“ weiterlesen

Ich wär so gern wie Du – Wie die Influencer-Szene meine Wahrnehmung von Schönheit manipuliert

Pinterest, Instagram und seit ein paar Tagen Vero: Ich scrolle durch den Feed und sehe ein schönes Mädchen nach dem anderen. Schlank, fast schon filigran, lange Haare, volle Lippen, auffallende Augenbrauen. Das ist Schönheit. So will ich sein. Am nächsten Morgen schaue ich in den Spiegel. Ich creme mich ein, bürste mir die Haare und„Ich wär so gern wie Du – Wie die Influencer-Szene meine Wahrnehmung von Schönheit manipuliert“ weiterlesen

Wie wäre mein Leben, wenn ich schöner wäre?

Kann der Wunsch nach Schönheit zur Sucht werden? Als Teenager war ich meist unglaublich unzufrieden mit meinem Aussehen. Ich schaute morgens in den Spiegel und wäre am liebsten weinend zurück in mein Bett gesprungen. Ja, so war das leider. Das ist keine Übertreibung. Kein dramatischer Blick zurück in die Vergangenheit. Eine Zeit lang war der„Wie wäre mein Leben, wenn ich schöner wäre?“ weiterlesen

January: Outfit Review + Life Update

Darf ich einfach mal zufrieden sein? Soll ich mich nach der Mode kleiden, oder meinem eigenen Geschmack folgen? Wie denken Andere über mich und was macht das mit mir? Soll ich mitfühlend oder kalt sein? Wer bin ich und wer möchte ich sein? Im neuen Jahr hab ich viel gegrübelt, Seiten über Seiten meines Tagebuchs„January: Outfit Review + Life Update“ weiterlesen

Was Andere denken

Ich gefalle mir immer besser. Und ich finde es wird Zeit, das aussprechen zu können. Ich werde selbstbewusster, bin ehrgeizig, eine Träumerin mit den Füßen auf den Boden. Ich würde mich selbst als kreativ bezeichnen, habe tolle Hobbys und pflege diese. Ich weiß immer mehr was wichtig ist und was ich entspannter nehmen kann. Doch„Was Andere denken“ weiterlesen

Zufrieden auf Abwegen

Kennt Ihr dieses Gefühl, einfach mal zufrieden mit Euch, der Welt, Arbeit und einfach Allem zu sein? Nein? Ja? Ich lerne diesen Gefühlszustand in letzter Zeit tatsächlich kennen. Und eigentlich ist es genau das, wonach ich immer strebte: Glücklich, zufrieden, mit mir im Reinen und nahezu sorgenlos zu sein. Eigentlich könnte ich mir selbst auf„Zufrieden auf Abwegen“ weiterlesen

Kälte oder Wärme?

„Du musst härter werden.“ „Sei nicht so sensibel.“ „Vergiss es. Schieb die Schublade wieder zu und mach weiter.“ „Es gibt schlimmeres.“  „Du musst ein dickeres Fell bekommen.“ Ich war noch nie sonderlich taff oder hart im Nehmen. Ich war eher immer die Sensible, die viel grübelt und die sich die Welt manchmal schwerer macht, als„Kälte oder Wärme?“ weiterlesen

Fragen über Fragen

Meine Lieben: Ich gebe in meinen Texten viel von mir preis, dennoch habe ich das Gefühl, dass viele Dinge über mich geheim bleiben. Unbeabsichtigt. Ich liebe es von Bloggern, die ich sehr mag, mehr Privates zu erfahren. Ich will den Mensch hinter der Website kennenlernen. So habe ich das Gefühl, dass ich noch mehr an„Fragen über Fragen“ weiterlesen

2018 – Meine Top 10 Lieblings-Looks

In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt. Gilt das auch für die Mode? 2017 habe ich gelernt, mich manchmal nur auf meinen eigenen Geschmack zu verlassen. Ich habe viele Trends ausprobiert und aktuelle Teile gekauft. Aber hin und wieder, habe ich die Modezeitschriften und Blogs ignoriert. Und einfach mal mein Ding gemacht. Das„2018 – Meine Top 10 Lieblings-Looks“ weiterlesen