Fragen über Fragen

Meine Lieben: Ich gebe in meinen Texten viel von mir preis, dennoch habe ich das Gefühl, dass viele Dinge über mich geheim bleiben. Unbeabsichtigt. Ich liebe es von Bloggern, die ich sehr mag, mehr Privates zu erfahren. Ich will den Mensch hinter der Website kennenlernen. So habe ich das Gefühl, dass ich noch mehr an seinem Leben teilhabe und Seite an Seite mit ihm bin.

Ich wurde von der lieben Dorie von thedorie.com zum Liebster Award nominiert. Danke dafür und Entschuldigung für die Verspätung 😉 Ich freue mich die Fragen zu beantworten! Weil ich unglaublich neugierig bin und selbst gern immer mehr Details über Leute erfahren will, bin ich am überlegen, ob ich passend zum Award eine neue Serie starte, in der ich jeden Monat ein paar Dinge über mich ausplaudere.

IMG_7204

In welchem Land würdest du gerne wohnen, wenn du den gleichen Komfort hättest, wie hier?

Schon als kleines Kind verlor ich mein Herz an die Berge. Und diese Liebe wächst, je älter ich werde. Dieses Jahr reiste ich zweimal nach Österreich. Einmal ins wunderschöne Wien und das andere Mal nach Tirol. Ich könnte mir sehr gut vorstellen einmal meine Zelte in Österreich aufzuschlagen. Da ich zukünftig mein Geld gern mit dem Schreiben verdienen möchte, ist es auch von Vorteil, dass ich dort weiterhin in meiner Muttersprache wirken und arbeiten könnte.

Nach unseren Aufenthalt in Paris zieht es mich aber auch unglaublich in die Stadt der Liebe. In meiner Traumwelt habe ich eine schöne gemütliche Wohnung in Paris und meinen Hauptwohnsitz in Österreich. Das I-Tüpfelchen wäre, wenn meine Liebsten mit mir auswandern würden.

Was tust du, wenn du richtig wütend bist?

Wenn ich richtig, richtig wütend bin, würde ich mich am liebsten in Rage reden und mit den Füßen aufstampfen. Das mache ich auch oft, aber wenn die Stimmung wirklich am überkochen ist, dann bildet sich meistens ein großer Kloß in meinem Hals und mir treten Tränen in die Augen. Dann ist an Reden meistens nicht mehr zu denken. Das hasse ich, denn eigentlich will ich gerade dann stark wirken. In diesen Momenten bin ich gern allein, lasse die Stürme in meinem Kopf toben, bis ich es nicht mehr aushalte. Und wenn gar nichts nützt, dann greife ich zu Papier und schreibe mir meinen Kummer und meine Wut von der Seele.

IMG_7210

Wie sieht der perfekte Urlaub für dich aus?

Ein aufregender Ort, am liebsten eine pulsierende Stadt mit viel Kultur, an der Seite meines Freundes. Im Urlaub möchte ich gern Unbekanntes entdecken, ich will die Seele der Stadt erkunden. Perfekt wird es, wenn es sich nicht mehr wie Urlaub anfühlt, sondern wie das eigene Leben. Ich möchte das Gefühl haben, in der Stadt zu wohnen, statt in ihr nur Urlaub zu machen.

Und wie sieht das perfekte Outfit für dich aus?

Schwierig….Das wichtigste am Outfit sind für mich Schmuck und Tasche. Beides muss außergewöhnlich und hochwertig sein (oder zumindest so aussehen) und sie müssen sich perfekt ergänzen. Die zwei Elemente sind für mich die absoluten Eyecatcher des gesamten Looks. Ansonsten bin ich eigentlich sehr offen. Ich mag klassische Looks, manchmal will ich es aber auch frech und modern. Außerdem bin ich kein Fan von zu bunten Outfits. Die Farben sollten harmonieren, gern auch aus einer Familie stammen.

IMG_7190

Ist es für dich wichtig Silvester mit deinem Partner zu verbringen? Warum, warum nicht?

Ja! Sehr wichtig. Mit meinem Partner verbringe ich die meiste und wichtigste Zeit. Mit ihm gehe ich auf Reisen auf Entdeckertour, wir treffen wichtige Entscheidungen zusammen, ihn frage ich um Rat und bin einfach gern mit ihm zusammen. An Silvester will ich mit meinen wichtigsten Menschen zusammen sein. Einer davon ist natürlich mein Partner. Mit ihm will ich auf weitere Abenteuer anstoßen, in Erinnerungen schwelgen und über das vergangene Jahr reden. Das kann ich am besten mit ihm, da wir den Großteil von 2017 zusammen verbracht haben.

Wo siehst du dich mit 80?

Mit 80 möchte ich gern eine unheimlich schicke, klassische Omi sein. Ich sehe mich in einen schönen altem, schnörkeligen Haus mit Bibliothek. Meinen Partner an der Seite, die Enkel und Kinder um mich herum. Ich möchte gern ein Buch geschrieben und die Welt entdeckt haben. An meinen Ohren hängen schwere, goldene Ohrringe, die perfekt zu meinem restlichen Schmuck passen.

Was isst du am liebsten? Kannst du es selbst kochen?

Zu meinen Leibspeißen zählen Lachs, Milchreis, grüne Klöße, Macarons und Punschkuchen. Bis auf saure Eier fällt mir auf Anhieb nichts ein, was ich nicht esse. Kochen kann ich ein bisschen, Milchreis und Lachs bekomme ich hin. Backen liegt mir aber mehr.

IMG_7207

Weihnachtszeit: yey or ney? Warum?

Eindeutig yey! Ich liebe die Heimlichkeiten, Weihnachtsmusik, Weihnachtsmärkte, Lebkuchen, das Zusammensein, die Stimmung und Magie, die in der Luft liegt. Kurz: Einfach alles an Weihnachten! Es ist für mich wirklich die schönste Zeit des Jahres auf die ich das ganze Jahr hinfiebere. Wie jedes Jahr bin ich unglaublich traurig, dass alles schon wieder vorbei ist.

Was ist deine größte Inspirationsquelle?

Ein Tapetenwechsel. Auf Reisen erweitere ich meinen Horizont, sehe neue Dinge, außergewöhnliche Menschen, mit denen man oft und leicht ins Gespräch kommt. Das ist aufregend und prägt mich. Ansonsten inspirieren mich Bücher sehr. Es gibt so viele Geschichten da draußen! Die Kreativität mancher Autoren haut mich regelrecht um.

IMG_7167

Welchen Satz hasst du, wenn er Dir gesagt wird?

„Du bist so toll! Das hab ich am Anfang gar nicht gedacht. Ich hatte Dich ganz anders eingeschätzt.“ Meistens schließen sich dann Erklärungen an, dass man aufgrund meines Blogs oder meiner Instagramseite dachte, dass ich eine Tusse sei. Ich finde es schade, dass man aufgrund seines Hobbys von vorneherein abgestempelt wird. Ich liebe Mode, ich liebe es mich zurechtzumachen und einfach schick zu sein. Aber deshalb muss ich doch keine Tusse sein. Jeder kann optisch etwas aus sich machen und nur, weil ich äußerlich viel auf mich halte und meine Leidenschaft zu Mode online teile, habe ich nicht nur das im Kopf. Vielleicht lesen zu wenige Menschen meine Texte und schauen sich nur die Fotos an? Das finde ich oberflächlich. Aber vielleicht sind die Menschen, die mir „diesen Satz“ an den Kopf werfen, genau das auch. Oberflächlich. Leute, die andere gern in Schubladen stecken. Gebt den Menschen doch eine Chance und schaut mal hinter die Fassade!

Süßes oder salziges Popcorn?

Süßes! Obwohl ich salziges noch nie ausprobiert habe. Das muss ich bald nachholen!

Pullover – Shein

Hose – Zara

Tasche – Primark

Fotos: Tom Herold ( click here )

 

3 Gedanken zu “Fragen über Fragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s