Wien Part 3

Bin ich ein Genussmensch? Ich muss zugeben, dass ich bei all dem Stress manchmal, das Genießen auch vergessen kann. Das heißt aber nicht, dass ich es nicht liebe. Hier in Wien hole ich alle vergeudeten Momente nach, alle Gelegenheiten, die ich in den letzten Monaten nicht zum Genuss genutzt habe.

Angefangen hat es im Sacher. Weiter ging es im Palmenhaus, im Italiener auf dem Neuen Markt, im Waffelladen. Und seinen Höhepunkt fand es auf den Naschmarkt.

Selten fühlte ich mich so wohl! Ich weiß nicht, ob es am Temperament der Standbesitzer lag, an der strahlenden Sonne oder am guten Essen überall. Fast vergaß ich in Wien zu sein. Alles hatte eher ein orientalisches Basarfeeling.

Wien ist perfekt um sich treiben zu lassen. Hier mal eine neue Straße, dort eine schöne Ecke. Jeden Tag finden sich neue Lieblingsplätze. Dennoch liegt die Ringstraße mir am meisten am Herzen. Oder habt ihr Tipps, wo es noch schöner ist?

Getragen:

Leger muss es sein. Und: Der Mantel kann bei blauen Himmel und strahlender Sonne fast im Hotel bleiben. Dafür jetzt immer mit dabei: Sonnenbrille!

IMG_7562

IMG_7601

IMG_7570IMG_7572IMG_7561

Bluse – Primark

Hose – Calzedonia

Schuhe – Nike

Tasche – Deichmann

Ohrringe – C&A

Sonnenbrille – New Yorker

Schrittzähler – Amazon

Mantel – Mango

Gesehen:

Besonders ans Herz wurde uns das Hofmobiliendepot gelegt. Und wir müssen sagen: Es hat sich gelohnt! Hier befinden sich die Möbelschätze der Habsburger. Wir bestaunten Sisis Kinderstuhl, Kronprinz Rudolfs Schreibtisch und besonders pikant: Das Nacktbild seiner minderjährgen Geliebten Mary Vetsera. Um die Sammlung aufzulockern wurden beliebte Szenen aus den Sissi-Filmen nachgestellt. Denn im Film sind wirklich ausschließlich originale Möbel zusehen.

IMG_7585

Der Naschmarkt. Was soll ich sagen? Ich verließ diesen Platz mit vollem Magen, guter Laune und 500 Gramm Konfekt.

IMG_7531

Gegessen:

Bei mir musste gestern ein zweites, süßes Frühstück her. Also ließen wir uns im „Waffle and More“ nieder. Es war köstlich! Und die Bedienung war unglaublich nett. Eine entspannte Atmosphäre frei von Touris.

Meine Wahl: Waffeln mit Nutella, Erdbeeren und Kokos.

IMG_7504

Neben lauter Süßen gab es für uns auf dem Naschmarkt auch etwas Deftiges: Wok mit Hähnchen. Lecker!

IMG_7584

Fotos: Tom Herold ( click here )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s