Alles neu

Mitternacht: Alle springen auf, prosten sich zu, schütten den Sekt hinter und eilen hinaus. Feuerwerk! Der Himmel erleuchtet. Es knallt, alle sind laut, das bunte Feuerwerk spiegelt sich in den Augen der Menschen wieder. Vorbei. Es ist vorbei. Leb wohl 2016. Willkommen 2017.

Alles neu und doch irgendwie nicht. Viel zu früh wachen wir am 1. Januar auf. Gelten unsere Neujahrsvorsätze noch? Gesunde Ernährung, Sport, mehr Sparen? ‚Alles neu‘, rufen sie. Aber ist das so? Alles anders? Unbekannt?

Ein neues Jahr stimmt mich positiv: Viele unbeschriebene Seiten, frischer Tatendrang. Aber: Da schwingt auch Angst mit. Angst vor neuen Herausforderungen. Vielleicht nicht zu schaffen. Angst vor Enttäuschungen, Desillusion.

‚Alles neu‘, schrien sie und gingen doch den alten Weg. Das Bekannte, das Gewohnte, das ungefährliche. Was will ich? Will ich Bequemlichkeit oder Abenteuer?

‚Beides‘, antworte ich. Ich will beides. Neue Abenteuer, aber eben nur da Risiko, wo ich es auch möchte. Vielleicht wird daraus ja Zufriedenheit. Gleichgewicht. Ich will ausgewogen und erfüllt sein.

‚Alles neu‘, rufen sie. ‚Nein‘, sage ich und lasse sie damit verdutzt stehen. Neues nur dort, wo ich es will.

img_4918img_0098fullsizerenderimg_0116img_0141img_0127

img_4914

Jacke – Primark

Jeans – Primark

Shirt – Olymp und Hades

Schuhe – Nike

Armband – Fossil

Ringe – Vintage

Ohrringe – Forever 21

Fotos: Tom Herold (click here)

2 Gedanken zu “Alles neu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s