November: Outfit Review

November November November November. November in Worten. Wo fange ich an?

Der November ist für mich der vorgezogene Dezember. Das heißt: Räucherkerzen, Lebkuchen, Plätzchen, Geschenke. Fazit: Für den diesjährigen Heilig Abend, bin ich jetzt schon ziemlich gut vorbereitet.

Produktiv war wohl DAS Wort des letzten Monats. Ich schrieb und schrieb und schrieb und fand mich somit auch ein kleines Stückchen wieder. Ich habe mein Tagebuch wiederentdeckt und liebe es, meine Gedanken auf Papier festzuhalten. Denn: Das tut gut. Das ist Therapie.

Meine Outfits? Simple. Arbeits- und Unitauglich und somit leider auch nicht sehr vielseitig. Aber das wird besser. Ich muss mich eben erst einpendeln und das organisieren lernen. Denn ich werde anspruchsvoller. Meine Texte sehe ich kritischer, genau wie meine Fotos. Und das raubt Zeit.

Aber das wird schon. Da bin ich mir sicher.

Rory

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Cosy Autumn

3

2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s